Wie Du als kreative Scannerin das Nischen-Dilemma löst



Hast Du Lust, Dich in eine Nische pressen zu lassen? Ich nicht.


Und Du musst das auch nicht, auch wenn es von vielen Business-Coaches anders behauptet wird.


Disclaimer: OHNE Strategie geht's nicht. Wenn Du versuchst, als "Ayurveda Lifestyle Coach" oder "Gesundheitsberaterin" alles für jeden zu machen, wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit scheitern.


Was also tun?


In diesem Blogartikel lösen wir das Nischen-Dilemma. Ich zeige Dir ganz genau, wie ich als waschechte Scannerin mit vielen Interessen und Begabungen ein sehr erfolgreiches Business aufgebaut habe, ohne mich einzuschränken. Und das kannst Du auch.


Ich bin Anne Jansson, Ayurveda-Expertin und Business-Strategin für Ayurveda- und Gesundheits-Expertinnen, und ich lebe mit meinem ganzen Pitta-Feuer und meiner Vata-Kreativität meine wunderschöne Berufung, die darin besteht, anderen Ayurveda- und Gesundheits-Expertinnen wie Dir genau dies zu ermöglichen:


Ich will, dass Du erfüllt und erfolgreich Deine Berufung lebst, mit Herz und Strategie, Yin und Yang.


Und heute erhältst Du von mir einen super wichtigen Baustein dafür:


Die Lösung des Nischen-Dilemmas!


Ich teile mit Dir einen Auschnitt aus meinem Erfolgs-Kurs EINZIGARTIG, mit dem Du Deine einzigartige Positionierung als Ayurveda- und Gesundheitsexpertinnen findest, um mit Leichtigkeit sichtbar und von Deinen Traumkunden gefunden zu werden.


EINZIGARTIG habe ich am letzten Freitag veröffentlicht, und obwohl ich vom Thema zu 100% überzeugt bin, war ich total geplättet, wie viele Frauen aus meiner Community sich den Selbstlernkurs geholt haben, um ganz entspannt von zuhause aus die Grundlage für ihr erfolgreiches und erfüllendes Business zu legen.


Und ich denke, es liegt AUCH daran, dass es eben KEIN Standard-Marketing-Kurs ist, sondern explizit für unsere Branche und auch explizit für kreative Scannerinnen wie Dich und mich geeinet.


Bis Freitag, 10. Juni, kannst Du Dir den Kurs noch zum Geburtstags-Einführung-Preis holen - sichere ihn Dir am besten direkt hier: https://www.annejansson.com/einzigartig


Dilemma für Ayurveda-Expertinnen


Das Nischen-Dilemma - vielleicht sagt es Dir schon etwas, vielleicht nicht.

In beiden Fällen macht es Sinn, dass wir etwas genauer auf beide Seiten blicken, bevor wir den vermeintlichen Widerspruch auflösen.


Erstmal: Was ist eine Nische? Die Definitionen unterscheiden sich je nach Branche und je nach Business-Philosophie etwas, aber für unsere Zwecke kannst Du eine Nische mit einer spitzen Positionierung gleichsetzen.


Eine spitze Positionierung wiederum ist eine sehr enge, klare Definition dessen, was Du für wen wie tust.


So eine spitze Positionierung ist für die meisten von uns Ayurvedis, Gesundheits- und Ernährungs-Beraterinnen erst einmal total kontra-intuitiv.


Wir sind so ganzheitlich unterwegs und können und wollen so vielen Menschen bei so vielen Problemen helfen! Geht mir ganz genauso.


Positionierung als Erfolgs-Strategie


Dennoch ist es einfach FAKT, dass eine klare Aussage, wem Du wobei hilfst, eine viel höhere Aussicht auf Erfolg hat. Also wenn Du Dir ein Business aufbauen möchtest, darfst Du in die Klarheit gehen, so sehr Dir das auch Angst macht und so sehr Du Dich auch dagegen sträubst. Ich zeig Dir später, wie Du das im Einklang mit Deiner Persönlichkeit und Deiner ganzheitlichen Berufung tun kannst - jetzt erstmal - warum ist das so?


Zum Verständnis hilft hier die sogenannte Blue Ocean Theorie. Achtung, die ist ein bisschen blutig.


Blue Ocean Theorie


Wenn ein Raubfisch im Ozean unterwegs ist und als einziger Raubfisch auf bestimmte Arten von Fischen aus bist, hat er ein leichtes Spiel. Er mampft einfach hier und da einen Fisch und ist happy. Der Ozean wird dabei leider blutig, geht also Richtung Red Ocean.


Andere Raubfische von der gleichen Sorte schnallen irgendwann, dass es da tolle Fische gibt, und kommen in den gleichen Ozean. Sie machen sich gegenseitig Konkurrenz, und der Ozean wird immer röter und der Kampf um die Fische immer härter.


Wenn Du von der gleichen Sorte Raubfisch bist, zum Beispiel eine gefährliche Ayurveda-Expertin, kannst Du entweder in den Kampf mit einsteigen, oder die kluge Variante wählen, dass Du Dir einen Bereich des Ozeans suchst, wo es noch nicht rot ist. Vielleicht ist das so ein kleiner Ausläufer oder Teich. Da gibt es zwar prinzipiell weniger von Deinen Lieblings-Fischen, aber insgesamt erwischt Du viel mehr.


Heißt für Dich als Gesundheits-Coach?!?


Wenn Du rausgehst als 100.000ster Ayurveda Lifestyle Coach, dann hast Du es nicht leicht. Viele viele andere sind schon am Markt etabliert, online und offline und für alle möglichen Spezial-Fachgebiete, und zu Recht fragst Du Dich, ob Du da überhaupt noch eine Chance hast.


Wenn Du klassisch mit "Ayurveda für alle" oder "ganzheitliche Balance" rausgehst, wird's in der Tat schwer. Ist Fakt.


Die klassische Positionierungstheorie, wie die meisten sie leben, empfiehlt Dir nun, dass Du Dich auf EINE sehr genau spezifizierte Ideal-Kundin festlegst und mit EINER Deiner Kompetenzen wirbst, EINS ihrer Probleme lösen zu können.


Und wie gesagt, das macht durchaus auch Sinn, weil Du dann viel weniger Konkurrenz hast, also leichter von Deinen Ziel-Kunden gefunden wirst.


Das war die Seite "pro spitze Nische".


Hilfe, ich will nicht! Positionierung als Scannerin


Die andere Seite des Dilemmas habe ich schon angerissen.

Höchstwahrscheinlich haben sich Dir gerade die Nackenhaare gesträubt.


Du KANNST und WILLST Dich nicht entscheiden.

Das geht gegen Deine Werte. Ganzheitlichkeit. Freiheit. Kreativität, um nur einige davon zu nennen.


Und das ging mir genauso, und das geht vielen kreativen Scannerinnen so.


Was sind Scanner?


Den Begriff "Scanner" hat Autorin Barbara Sher geprägt. Solche Personen "Scannen" sozusagen immer wieder gerne Neues, um es zu verarbeiten und dann zum nächsten zu gehen.


Oft sind das hochbegabte und auf jeden Fall sehr vielseitig begabte Menschen mit vielen vielen Interessen und Ideen.


Scannerinnen haben es im Gesundheitsbusiness am Anfang nicht ganz leicht. Sind wir einmal erfolgreich gestartet, können wir super erfolgreich werden!


Denn gerade für Multitalente wie uns ist ein eigenes Business die beste Form zu arbeiten und zu leben. Wir können dort unsere vielseitigen Begabungen und Interessen viel direkter und vor allem selbstbestimmter einbringen als im Angestelltendasein.


Haben wir uns einmal am Markt etabliert, können wir sehr erfüllt und sehr erfolgreich sein!


Das Scanner-Problem


Das Ganze hat aber einen Haken, nämlich den Business-Start.


Wenn Du von Woche zu Woche über andere Themen sprichst, Dich nicht irgendwo festlegst, jedem mit allem helfen möchtest, kommst Du mir SEHR hoher Wahrscheinlichkeit nicht vom Fleck. Auf Deinem Instagram-Profil tummeln sich größtenteils Kolleginnen, die genauso nerdy mit Deinen Fachthemen unterwegs sind, aber in der Regel keine Kunden werden.



Das ist verständlich, denn wenn ich als Laie auf einem Account bin, wo es heute um Fußnägel und morgen um Pausenbrote geht, bin ich als Fußnagel-Interessierter kurz da und dann schnell wieder weg. Ist klar, oder?


Deine Website, falls Du schon eine hast, oder Deine Praxis, offline, stehen in Konkurrenz mit deutlich etablierteren Ladies, und die haben es dann leichter, da müssen wir uns nichts vormachen.


Lösung für Ayurveda-Expertinnen


Warum sollen Menschen zu Dir kommen? Lass uns das Dilemma auflösen. Ich zeige Dir eine Art und Weise, EINZIGARTIG zu sein und erfolgreich Dein Business aufzubauen, ohne in einer Nische festgetackert zu sein.


Die Lösung hat zwei Bausteine:

1) Dein Fundament

2) Dein erster Leuchtturm


Wir starten mit Deinem Fundament.


Dein Business braucht, insbesondere dann, wenn Du mehrere verschiedene Themen und Lösungen angehen möchtest, ein starkes, bombenfestes Fundament, um einzigartig und unverwechselbar zu sein.


Business von innen nach außen


Gute Nachricht: Dieses Fundament baust Du auf aus Dir selbst, aus

  • Deiner Persönlichkeit

  • Deinen Werten

  • Deiner Vision

  • Deinen ganz eigenen Stärken

  • Deinen Erfahrungen

  • Deiner Mission, Deiner Berufung in der Welt und so weiter.

Business funktioniert VON INNEN NACH AUSSEN.


Das Fundament darfst Du aber dennoch BAUEN.

Menschen sehen, hören, riechen, spüren erst einmal NICHT, wie Du bist.

Gerade online erwischen wir oft ja nur einen kurzen Augenblick von einer Website, einem Instagram-Post und so weiter, und entscheiden in Bruchteilen von Sekunden, ob eine Person uns anspricht, ob es ein Match sein könnte, oder eben nicht.


Bewusster Aufbau Deiner Personenmarke


Hier darfst Du ganz klar all diese Bausteine Deiner selbst als Zentrum Deines Business herausarbeiten und darstellen, unter anderem mit Hilfe des Personal Branding. Und ja, da geht es um Farben, aber es geht um viel mehr. Es geht um ein ganzes Markengefühl, um Marken-Aussagen, basierend auf DIR selbst.


Diese Basis ist ein starker Teil Deiner Positionierung, einer Positionierung als Personenmarke. Diese Art von Positionierung erlaubt es Dir, mit verschiedenen Themen und Lösungen rauszugehen.


Denk beispielsweise mal an Laura Seiler. Sie ist eine extrem erfolgreiche Personenmarke. Sie kann mit den verschiedensten Themen rausgehen, Leute lieben es, weil sie Laura Seiler lieben!


Hätte sich Laura Seiler von Anfang an nur auf ihre RUSU gestützt beim Business-Aufbau, hätte sie von ihren anderen Kursen, Büchern und so weiter viel weniger verkaufen können, weil die Laura-Seiler-Fans nicht da wären.


Noch krasseres Beispiel ist Cristiano Ronaldo. Der ist Fußballer, verkauft aber auch Unterhosen, Parfüm und was weiß ich noch alles.


Vielseitigkeit durch Erfolg durch Klarheit!


Also: Eine klare Positionierung auf Basis Deiner Persönlichkeit ermöglicht Dir Deine Vielseitigkeit. Und diese Basis arbeiten wir im Kurs EINZIGARTIG heraus, darauf kannst Du Dich schon freuen, das ist wunderschön.


Um allerdings überhaupt einmal am Markt sichtbar zu werden, brauchst Du allerdings noch den zweiten Baustein der Lösung unseres Nischen-Dilemmas, nämlich einen Leuchtturm.


Einen Leuchtturm, der von weit gesehen wird UND der für die Schiffe außenrum auch ANZIEHEND ist. Und wie baust Du so einen Leuchtturm?


Klarheit ist King


Mithilfe von Klarheit über Deine Traumkunden und Deine Lösungen für diese Menschen. Und bevor du jetzt erschrickst: NEIN, es geht nicht um die klassische Nische. Es geht um eine START-Positionierung, um einen Leuchtturm bestehend aus unwiderstehlichen Angeboten für Menschen, mit denen Du gerne arbeiten möchtest. Es geht um LÖSUNGEN, die Du in die Welt bringst, die Menschen wirklich helfen und Dir ermöglichen, Dein Business zu starten, Deine Berufung zu leben.


Mit der Zeit wirst Du mit diesem Leuchtturm, der auf Deinem Fundament steht, immer bekannter, und Du wirst zu einer echten Personenmarke. Dann kannst Du problemlos anfangen, auf Deinem wunderschönen, immer stärker werdenden Fundament neue Türme zu bauen. Die nächsten Bausteine Deiner vielseitigen Berufung anzugehen.


So wie Laura oder Christiano.


OK? Lass uns zusammenfassen. Du musst Dich nicht auf eine Nische festtackern. Wir gehen in EINZIGARTIG genau diese Schritte:

  1. Wir bauen ein starkes, stimmiges Fundament auf Basis Deiner selbst, von innen nach außen.

  2. Wir finden heraus, welche Lösungen für welche Lieblingskunden Dein erster, strahlender anziehender Leuchtturm werden


Branding-Bonus


Am Ende basteln wir als Bonus noch Dein Brand-Book, die Grundlagen Deiner Personenmarke, mit der Du auch als Scannerin noch so viele wundervolle Ideen umsetzten kannst wie Du möchtest.


Freiheit, Ladies. Selbstbestimmung. Berufung leben, im vollen Umfang. Dafür sind wir hier.


Ich würde sagen, verdau mal diese Info, lass sie in Dich rein, spüre die Größe und Schönheit dieser Möglichkeiten, und wenn Du bereit bist, lass uns loslegen.


Ich freu mich.

Deine Anne

3-Schritte-Plan für Deine profitable Ayurveda-Business-Idee hier für 0 Euro herunterladen: Link!